Dramatische Ausgabensteigerung der Stadt nach dem Bürgermeisterwechsel!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Dramatische Ausgabensteigerung der Stadt nach Bürgermeisterwechsel!!!

Sofort nach dem Bürgermeisterwechsel erhöhen sich die Ausgaben der Stadt dramatisch!!
Und natürlich auch die Neuverschuldung!!!

Sehr schnell nach dem Bürgermeisterwechsel erschien der erste Nachtragsvoranschlag des Bürgermeisters.

Dieser brachte gleich einmal Mehrausgaben von fast 1,4 Millionen €uro!

Also beim Geldausgeben sind sich der schwarze Bürgermeister samt grüner Vize einmal gleich einig.
Und die Blauen werden sicher gleich mal brav zustimmen.
Nicht dass die Projekte schlecht wären, sicher nicht. Auch die Durchführung ist wichtig.
Trotzdem muss das Geld irgendwann von irgendwen zurückgezahlt werden.

Dreimal dürfen Sie raten, sehr geehrte Gänserndorferinnen und Gänserndorfer wer bezahlt:

Richtig geraten, Sie als Steuer und Abgabenzahler dürfen die Rechnung über höhere Abgaben bezahlen.

Der ordentliche Haushalt reduziert sich um € 23.600.00

der außerordentliche Haushalt erhöht sich jedoch gleich einmal um satte € 1.385.300,00!

Ist doch ein schöner Brocken oder??

Bei einem Monatsverdienst von ca. € 12 000.- als Abgeordneter und Bürgermeister schaut das vermutlich für unseren Hr. Abgeordneten und Bürgermeister gleich nicht mehr so schlimm aus, oder??

Seit 8. April liegt der Nachtragsvoranschlag am Gemeindeamt zur öffentlichen Einsicht auf, nutzen Sie bitte die Möglichkeit zur Einsichtnahme.

Oder besuchen Sie die Homepage der Gemeinde, auch dort wird ab 8. April der Nachtragsvoranschlag im Detail veröffentlicht sein.

Im Anhang sehen Sie Blatt 2 die Gesamtübersicht.

Über die Details werde ich noch gesondert berichten.

 

Nachtrag Deckblatt002

 

Ihr, Euer, Dein
Walter Krichbaumer
walter.krichbaumer@buergerliste-gf.at