Einer Bürgerin geholfen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Einer Bürgerin geholfen! Oder besser, gerade dabei, zu helfen…

Vor einigen Tagen wandte sich eine Bürgerin an mich und erzählte mir eine Geschichte über den Leidensweg Ihrer behinderten Tochter.

Wir kamen überein, diese Sache der Presse zu übergeben um etwas mehr Licht ins Dunkel einiger Umstände zu bringen.

Die junge Frau ist unzufrieden mit der Lebenssituation, die Mutter ebenfalls, die junge Frau soll keinen Zugriff auf ihr Konto haben, nicht einmal Kontoauszüge bekommen und viele Ungereimtheiten mehr.

Wir sind nun dabei, diese Dinge zu durchleuchten, momentan in der Lokalpresse, und möglicherweise werden wir auch den Volksanwalt,  mehrere Zeitungen sowie das TV um Hilfe bitten.

Lesen Sie bitte:

http://www.noen.at/nachrichten/lokales/aktuell/gaenserndorf/Mutter-kaempft-fuer-behinderte-Tochter;art2633,629913

 

Ich habe in einem meiner Artikel angeboten Sprachrohr für die Menschen der Stadt zu sein, in diesem Fall sind wir bereits in der Öffentlichkeit.

Ihr, Euer, Dein
Walter Krichbaumer
walter.krichbaumer@buergerliste-gf.at