Volksschule, Ausgabe II

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!
Sehr geehrte Eltern unserer Volksschulkinder!

 

Wie ja von mir berichtet und auch aus zwei Zeitungen zu erfahren war, plant die neue Stadtregierung Volksschulkinder möglicherweise in die Nachbarorte zu karren. Bei der Grünen Vize. Linke wundert mich nichts mehr, sie stimmte ja auch gegen die immer wider von den Grünen geforderten Radwege. Jetzt will sie eben die Kinder durch die Gegend kutschieren.
Schuld daran? Vermutlich irgend jemand nach der Amtszeit vom letzten Kaiser.

Wann vergrößert Vize. Linke endlich den Hort, damit in der Schule mehr Platz wird??

Warum verzögert Vize. Linke die Geschichte noch immer????

Aber warum schreitet der Herr Bürgermeister nicht ein????

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler, haben Sie LA Lobner zum Bürgermeister gemacht damit Ihre Kinder bzw. Enkelkinder möglicherweise in die Dörfern der Umgebung in die Volksschule gekarrt werden???

Wie aus persönlichen Gesprächen mit einigen Eltern, zu erfahren war, fürchten vor Allem Eltern mit Migrationshintergrund, dass gerade ihre Kinder davon betroffen sind.

Tatsache ist, dass diese Aussagen bei der erwähnten Pressekonferenz zu sehr viel Unruhe in der Elternschaft geführt haben.

Leider getrauten sich die Eltern, trotz mehrfachem Angebot nicht, mit mir zu einem Presseinterview zu gehen.

Warum wohl???

 

Ihr, Euer, Dein
Walter Krichbaumer
walter.krichbaumer@buergerliste-gf.at