Gemeinderatssitzung vom 18. Mai 2016. ……….Warum hat die Bürgerliste………

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Leserinnen und Leser dieser Zeilen!

Warum habe ich als Vertreter der Bürgerliste……

Für eine “(Straf)Gebühr” bei verspätetem Abholen der Kinder gestimmt:

Dies wäre eigentlich ein Punkt um dagegen zu sein. Eigentlich.

Man muss diese Sache jedoch von allen Seiten sehen!

Fakt ist, dass

es fast immer die Selben Eltern(teile) sind welche die Zeiten nicht einhalten,
es fast nur Eltern(teile) sind die NICHT im Berufsleben stehen,
es sehr oft Eltern(teile) sind die Ihre Kinder zu Hause erziehen,
es dann die Bediensteten von Gemeinde und Land trifft, die länger bleiben müssen,
es sich auch bei den Bediensteten von Land und Gemeinde um Frauen und Mütter handelt die natürlich auch zu Hause von ihren Familien erwartet werden.

Es ist somit sehr einfach zu sagen diese Gebühr ist nicht sozial, mag sein.

Es ist aber ebenso unverantwortlich dass einige Familien immer wieder stundenweise ohne Ihre Frauen, Mütter bzw. Partnerinnen auskommen müssen, weil einige wenige Andere keine Termine einhalten wollen.
Es kommt ganz selten vor dass berufstätige Mütter zu spät kommen, und wenn – ist der Kindergarten meistens rechtzeitig informiert.

 

Darum und genau darum habe ich diesem Antrag zugestimmt.

 

 

Ihr, Euer, Dein
Walter Krichbaumer
walter.krichbaumer@buergerliste-gf.at